Friday4future

UMWELTBEWUSSTE SILCHERSCHULE

Liebe Eltern,
bereits am Ende des letzten Schuljahres war der Umwelt- und Klimaschutz Inhalt einer Assembly, als ein Schüler der 4. Klasse eine Präsentation zu diesem Thema vorstellte. Die Kinder zeigten großes Interesse, beschäftigen sich auch jetzt immer wieder mit der Thematik und haben viele Fragen. Die Friday4future Demos in den Städten haben die Bedeutsamkeit zusätzlich in das Bewusstsein der Kinder gerückt. Bei unseren Überlegungen, was wir als Grundschule tun können, um unsere schöne Welt zu erhalten, hatten die Kinder sehr viele Ideen. Wir konnten herausarbeiten, dass wir vor allem dazu beitragen können, weniger Müll zu produzieren und weniger mit dem Auto zu fahren. Diese Vorschläge möchten wir gerne aufgreifen und in die Tat umsetzen.

Am 14.2.2020 werden wir einen umweltbewussten Freitag veranstalten. Wir stellen uns an diesem Tag zwei Herausforderungen:

  1. Unsere Mülleimer bleiben an diesem Tag leer, weil wir alle ein Vesper ohne Verpackung (Folien, Tüten, Einwegflaschen, Joghurtbecher usw.) dabei haben.
  2. Die Schule ist autofreie Zone, weil alle Kinder und Lehrkräfte ohne Auto, also nur zu Fuß, dem Rad, oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule kommen und nach Hause gehen.

Am Vormittag werden wir uns zusätzlich in einer besonderen Assembly ganz dem Thema Umwelt- und Klimaschutz zuwenden.

Machen Sie mit und unterstützen Sie uns bei dieser Aktion für die Zukunft Ihres Kindes!

Wir sind sehr gespannt, ob wir unsere Ziele erreichen und sind sicher, dass diese Aktion sehr erfahrungsreich wird.

(Umwelt-)freundliche Grüße,

Ihr Silcherschul-Team